Mitteilung

HELMA Eigenheimbau AG meldet deutlichen Anstieg des Auftragseingangs im Geschäftsjahr 2008


HELMA Eigenheimbau AG / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HELMA Eigenheimbau AG meldet deutlichen Anstieg des Auftragseingangs im Geschäftsjahr 2008

Lehrte, 9. Januar 2009 – Die HELMA Eigenheimbau AG hat im Geschäftsjahr 2008 mit 425 (Vj: 390) verkauften Einheiten den höchsten Auftragseingang ihrer Unternehmensgeschichte erzielt. Bei einem durchschnittlichen Netto-Verkaufspreis von 163 TEUR (Vj: 153 TEUR) entspricht dies einem Netto-Auftragseingang von rund 69,2 Mio. EUR (Vj: 59,8 Mio. EUR).
Getragen wurde diese positive Entwicklung insbesondere von der vollzogenen Musterhausexpansion sowie der starken Positionierung im Bereich der energieeffizienten Bauweisen. So kam es in den neueren Vertriebsregionen Bayern und Baden Württemberg zu einer signifikanten Steigerung der Anzahl abgesetzter Häuser um rund 150 Prozent auf über 50 Einheiten und bundesweit zu einer Erhöhung des Verkaufsanteils der KfW 40/60-Häuser und Sonnenhäuser von rund 13 Prozent auf rund 45 Prozent.

Damit ist der HELMA Eigenheimbau AG in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld, welches unverändert von rückläufigen Baugenehmigungszahlen gekennzeichnet ist, ein erneutes Wachstum beim Auftragseingang gelungen. Trotz der durch die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise hervorgerufenen spürbaren Verunsicherung in der Bevölkerung erwies sich die Auftragslage der Gesellschaft dabei auch im vierten Quartal 2008 als robust. So war der Dezember stärkster Verkaufsmonat im abgelaufenen Geschäftsjahr.
BUNDESUMWELTMINISTER GABRIEL BESICHTIGT HELMA-SONNENHAUS:
Am Montag, den 12. Januar 2009 empfängt die HELMA Eigenheimbau AG zusammen mit der SOLVIS GmbH & Co. KG Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) im Musterhauspark in Lehrte. Im Rahmen seines Besuches wird Herr Gabriel insbesondere das HELMA-Sonnenhaus besichtigen, um sich vor Ort persönlich einen Eindruck von dieser zukunftsorientierten Technik im Bereich des Hausbaus zu verschaffen.

'Es freut uns ganz besonders, dass das HELMA-Sonnenhaus nun auch die Aufmerksamkeit der Bundespolitik auf sich zieht', kommentiert HELMA-Vorstand Karl-Heinz Maerzke den Besuch des Umweltministers. 'Dies unterstreicht das allseits große Interesse an diesem innovativen Haustyp, mit dem wir in den kommenden Jahren unsere führende Position im Bereich der energieeffizienten Bauweisen weiter festigen werden', so Maerzke weiter.
HINWEIS ZUR VERÖFFENTLICHUNG DER VERTRIEBSZAHLEN:
Zur Erhöhung der Transparenz veröffentlicht die HELMA Eigenheimbau AG die Anzahl der verkauften Einheiten bereits sehr kurzfristig nach Abschluss des am 31.12.2008 abgelaufenen Geschäftsjahres. Es sei darauf hingewiesen, dass es bis zur Veröffentlichung des Geschäftsberichts im April 2009 noch zu Stornierungen kürzlich abgeschlossener Kaufverträge und somit zu einer Abweichung gegenüber der in dieser Meldung veröffentlichten Zahlen kommen könnte. Die mögliche Abweichung wird seitens der Gesellschaft auf 10 bis 20 Einheiten geschätzt.

ÜBER DIE HELMA EIGENHEIMBAU AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massiv- bzw. Elementmassivbauweise. Insbesondere die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmal der HELMA Eigenheimbau AG wahrgenommen. Das Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH & Co. KG ergänzt als Bauträger das Angebot der HELMA Gruppe. Seit dem 19. September 2006 ist die HELMA Eigenheimbau AG (ISIN: DE000A0EQ578) im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.


INVESTOR RELATIONS KONTAKT:

UBJ. GmbH, Gerrit Janssen
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10 
D-22297 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 – 63 78 – 54 14 
Telefax: +49 (0)40 – 63 78 – 54 23
E-Mail: gerrit.janssen@ubj.de


09.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     HELMA Eigenheimbau AG
              Zum Meersefeld 4
              31275  Lehrte
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)5132/8850-0
Fax:          +49 (0)5132/8850-111
E-Mail:       info@helma.de
Internet:     www.helma.de
ISIN:         DE000A0EQ578
WKN:          A0EQ57
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart; Entry               Standard in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  





zurück