Mitteilung

HELMA Eigenheimbau AG: Positive Q3-Vertriebszahlen bestätigen Aufwärtstrend


HELMA Eigenheimbau AG / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HELMA Eigenheimbau AG: Positive Q3-Vertriebszahlen bestätigen Aufwärtstrend
Lehrte, 6. Oktober 2008 – Die HELMA-Gruppe hat im 3. Quartal 2008 einen Netto-Auftragseingang von 16,6 Mio. EUR (Vj: 12,3 Mio. EUR) erzielt. Dies entspricht einem deutlichen Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von rund 35 Prozent. Die Anzahl der abgesetzten Einheiten konnte dabei von 79 auf 100 gesteigert werden; darunter 34 KfW 40/60-Häuser und 9 Sonnenhäuser.
Nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008 belaufen sich der Netto-Auftragseingang der HELMA-Gruppe damit auf insgesamt 52,1 Mio. EUR (Vj: 42,0) und die Anzahl der abgesetzten Einheiten auf 315 (Vj: 279). Deutliche Wachstumsimpulse gingen hierbei insbesondere von den Vertriebsregionen Bayern und Baden-Württemberg mit 37 verkauften Einheiten (Q1-Q3 2007: 9) sowie vom HELMA-Sonnenhaus aus, welches in diesem Jahr bereits 28 mal verkauft werden konnte.

Auch der bereits zur Jahresmitte erkennbare Trend zu einem spürbaren Anstieg der durchschnittlichen Netto-Verkaufspreise hat sich mit einer Steigerung auf rund 166 TEUR (GJ: 2007: 153 TEUR) fortgesetzt. Die HELMA Eigenheimbau AG verfügt somit über eine sehr solide Ausgangsbasis für eine weitere, deutliche Gesamtleistungs- und Profitabilitätssteigerung im Geschäftsjahr 2009.


ÜBER DIE HELMA EIGENHEIMBAU AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massiv- bzw. Elementmassivbauweise. Insbesondere die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmal der HELMA Eigenheimbau AG wahrgenommen. Das Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH & Co. KG ergänzt als Bauträger das Angebot der HELMA Gruppe. Seit dem 19. September 2006 ist die HELMA Eigenheimbau AG (ISIN: DE0000A0EQ578) im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

FINANZKALENDER:

7. - 9. Oktober 2008: Internationale Roadshow
20.-21. Oktober 2008: Fachkonferenz der Initiative Immobilien-Aktie

INVESTOR RELATIONS KONTAKT:

UBJ. GmbH, Gerrit Janssen
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10 
D-22297 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 – 63 78 – 54 14 
Telefax: +49 (0)40 – 63 78 – 54 23
E-Mail: gerrit.janssen@ubj.de


06.10.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     HELMA Eigenheimbau AG
              Zum Meersefeld 4
              31275  Lehrte
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)5132/8850-0
Fax:          +49 (0)5132/8850-111
E-Mail:       info@helma.de
Internet:     www.helma.de
ISIN:         DE000A0EQ578
WKN:          A0EQ57
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart; Entry               Standard in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  





zurück