Mitteilung

HELMA Eigenheimbau AG begibt Unternehmensanleihe zur Forcierung des energieeffizienten Unternehmenswachstums


HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Anleiheemission
29.11.2010 08:35


HELMA Eigenheimbau AG begibt Unternehmensanleihe zur Forcierung des energieeffizienten Unternehmenswachstums

* Anleihezinssatz 6,5 % p.a. / Laufzeit 5 Jahre / Volumen von bis zu 10 Mio. EUR
* Creditreform Unternehmensrating mit Investmentgrade (BBB) * Einfache Ordermöglichkeit der Anleihe ab 1.12.2010 via Börse Düsseldorf
Lehrte, 29. November 2010 - Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 10 Mio. EUR. Eine Zeichnung der Anleihe ist ab dem 1. Dezember 2010 durch eine Ordererteilung (ISIN: DE000A1E8QQ4) bei nahezu allen Kreditinstituten und Direktbanken über die Börse Düsseldorf möglich. Der Ausgabekurs beträgt 100 %; ein Ausgabeaufschlag wird nicht erhoben.

Mit einer Laufzeit von fünf Jahren, einer festen Verzinsung von 6,5 % pro Jahr sowie einer Mindestanlage von 1.000 EUR ist die HELMA-Anleihe sowohl für private als auch institutionelle Anleger konzipiert. Für interessierte Zeichner hat die HELMA Eigenheimbau AG ein Informationszentrum eingerichtet. Es ist beabsichtigt, die Anleihe nach Beendigung der Angebotsfrist in den Freiverkehr der Börse Düsseldorf einzubeziehen. Damit ist ein Handel der Anleihe auch während der fünfjährigen Laufzeit möglich.
'Die Zeichnung unserer Anleihe eröffnet Anlegern die Möglichkeit, in eines der führenden Unternehmen im Bereich der energieeffizienten Bauweisen zu investieren und dabei eine attraktive Rendite zu erzielen', so Karl-Heinz Maerzke, Vorstandsvorsitzender der HELMA Eigenheimbau AG. 'Für unser Unternehmen ist hiermit die Chance verbunden, unseren Marktanteil insbesondere in den deutschen Ballungsräumen deutlich auszubauen und unser Unternehmenswachstum damit weiter zu beschleunigen', so Maerzke weiter.
Nachdem die HELMA Eigenheimbau AG bereits im Geschäftsjahr 2009 ein Auftragseingangsplus von 21 % auf 83,3 Mio. EUR aufweisen konnte, werden für das laufende Geschäftsjahr 2010 Rekordwerte sowohl bei den Konzernumsätzen als auch bei den Verkaufszahlen erwartet. Die hohe Solidität und Wirtschaftskraft der HELMA Eigenheimbau AG wird dabei durch das aktuelle Unternehmensrating der Creditreform untermauert. So wurde die HELMA Eigenheimbau AG mit dem Ratingergebnis Investmentgrade BBB bewertet, welches im Vergleich zur Gesamtwirtschaft einer weit überdurchschnittlichen Beurteilung entspricht.

Die Nettoerlöse aus der Anleihe-Emission plant die Gesellschaft insbesondere zur deutlichen Geschäftsausweitung bei der Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau einzusetzen, welche Grundstücksareale erwirbt und die einzelnen Bauplätze nach den Wünschen der Kunden mit individuellen und energieeffizienten Massivhäusern bebaut. Im Fokus stehen dabei die Städte Berlin, Hamburg, Hannover und Frankfurt.

Erst kürzlich hatte die Gesellschaft den Kauf zweier attraktiver Grundstücksareale im Großraum Berlin vermelden können, welche neben kurzfristigen Grundstücksankaufsfinanzierungen überwiegend aus dem laufenden Abverkauf der Grundstücke sowie dem operativen Cashflow finanziert werden. Alleine diese Käufe lassen bereits ein spürbares Wachstum der HELMA Wohnungsbau in den kommenden Jahren erwarten.
Durch die zufließenden Mittel aus der Anleihe und der damit einhergehenden, geplanten Investition in weitere attraktive Grundstücksareale, lässt sich das Wachstum dieses margenstarken Geschäfts noch deutlich beschleunigen. Darüber hinaus ist mit den Nettoerlösen aus der Anleihe-Emission u.a. die Entwicklung richtungsweisender neuer Produkte sowie der Bau eines entsprechenden Musterhauses am Unternehmenssitz in Lehrte vorgesehen, mit welchem die HELMA Eigenheimbau AG ihre Innovationskraft im Bereich der nachhaltigen Energiekonzepte erneut unter Beweis stellen wird.

ECKDATEN ZUR UNTERNEHMENSANLEIHE:

Emissionsvolumen: bis EUR 10.000.000,-
Laufzeit: 1.12.2010 bis 30.11.2015  
Zins: 6,5 % p.a.
Zinszahlungen: jährlich, erstmals zum 1.12.2011
Stückelung: EUR 1.000,-
Mindestanlage: EUR 1.000,-
Erstausgabekurs: 100 %
ISIN: DE000A1E8QQ4
Rückzahlungskurs: 100 %
Börsennotiz: Börse Düsseldorf 
Wertpapierart: Inhaber-Teilschuldverschreibung

Weitere Informationen zur Anleihe erhalten Sie unter der Rufnummer 040 / 63 78 54 20 (Montag bis Freitag von 8 - 19 Uhr, Samstag von 9 - 16 Uhr).
Der rechtlich maßgebliche Wertpapierprospekt wird unter www.HELMA-Anleihe.de zum Download und zur kostenlosen Ausgabe bei der HELMA Eigenheimbau AG, Zum Meersefeld 4, 31275 Lehrte bereitgehalten.
DISCLAIMER:

Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot der HELMA Eigenheimbau AG noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung bezüglich der Anleihe ausschließlich auf Grundlage der Informationen zu den Wertpapieren und den mit dem Erwerb der Wertpapiere verbundenen Risiken, die in dem von der HELMA Eigenheimbau AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot der Wertpapiere veröffentlichten Wertpapierprospekt enthalten sind, treffen. Die Anleihe unterliegt bestimmten Beschränkungen, die dem Prospekt zu entnehmen sind. Der rechtlich maßgebliche Wertpapierprospekt wurde veröffentlicht und wird unter www.HELMA-Anleihe.de zum Download bereitgehalten. Diese Mitteilung sowie das Angebot der Anleihe richten sich nicht an U.S.-Personen oder Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan.


ÜBER DIE HELMA EIGENHEIMBAU AG:

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise. Insbesondere die Möglichkeit der individuellen Planung bzw. Individualisierung ohne Extrakosten sowie das ausgeprägte Know-how im Bereich energieeffizienter Bauweisen werden am Markt als Alleinstellungsmerkmale der HELMA Eigenheimbau AG wahrgenommen. Mit überzeugenden, nachhaltigen Energiekonzepten hat sich die Gesellschaft als einer der führenden Anbieter solarer Energiesparhäuser etabliert und gehört mit mehreren tausend gebauten Eigenheimen zu den erfahrensten Unternehmen der Massivhausbranche. Die Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH und Hausbau Finanz GmbH ergänzen als Bauträger bzw. Finanzierungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe. 

IR-KONTAKT / PRESSE:

HELMA Eigenheimbau AG
Gerrit Janssen, Finanzvorstand
Tel.: +49 (0)5132 8850 113
E-Mail: ir@helma.de

UBJ. GmbH 
Ingo Janssen, Marius Sienel
Tel.: +49 (0)40 6378 5410
E-Mail: ir@ubj.de




29.11.2010 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  HELMA Eigenheimbau AG
              Zum Meersefeld 4
              31275 Lehrte
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)5132/8850-0
Fax:          +49 (0)5132/8850-111
E-Mail:       info@helma.de
Internet:     www.helma.de
ISIN:         DE000A0EQ578
WKN:          A0EQ57
Börsen: Freiverkehr in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Entry               Standard in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  





zurück